01.04.2018 – 5 Verletzte und hoher Schaden bei Verkehrsunfall

Nürtingen (pol) – Fünf Verletzte und ein Schaden in Höhe von 40 000 Euro sind die Bilanz eines Verkehrsunfalls, der sich am späten Ostersonntag auf der Humpfentalstraße ereignete. Um 22.29 Uhr befuhr ein 55-jähriger Mercedes-Fahrer die Tischardter Straße in Richtung Humpfentalstraße. Hier wollte er nach links in die vorfahrtsberechtige Straße abbiegen. Zum selben Zeitpunkt befuhr ein 53-jähriger Mercedes-Fahrer die Humpfentalstraße in Richtung Neuffener Straße. Im Einmündungsbereich kam es zur Kollision der Fahrzeuge. Da die Fahrzeugtür am Mercedes des 55-Jährigen nicht mehr geöffnet werden konnte, rückte die Feuerwehr Nürtingen mit 22 Mann und 4 Fahrzeugen aus, um den Fahrer zu befreien. Bei dem Unfall wurde der 53-Jährige leicht verletzt. Der 55-Jährige und ein Mitfahrer wurden schwer, zwei weitere Mitinsassen leicht verletzt. Alle Verletzten wurden in Kliniken eingeliefert. Beide Fahrzeuge waren nicht mehr fahrbereit und mussten durch Abschleppunternehmen geborgen werden.

Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.