03.11.2018 – Großübung bei den Erlenhöfen


WERNAU (sys) Am Samstag, 3. November 2018 findet bei den Erlenhöfen in Wernau eine große Feuerwehrübung mit über 150 Einsatzkräften statt. Beginn ist um 14 Uhr.
Die Feuerwehren Wernau und Wendlingen veranstalten gemeinsam ihre Haupt-übung. Dabei werden sie von den Feuerwehren aus Köngen, Oberboihingen, Unterensingen und Kirchheim unter Teck unterstützt. Auch die beiden Ortsverbände des Deutschen Roten Kreuzes aus Wernau und Wendlingen sowie die Polizei beteiligen sich an der Übung.
Szenario ist ein Brand in einem Gebäude des landwirtschaftlichen Anwesens auf den Erlenhöfen. Dabei muss auch eine Person aus einem angrenzenden Silo gerettet werden. „Vor allem wollen wir damit die neu erstellte gemeinsame Alarm- und Ausrückordnung überprüfen“, sagt Wernaus Feuerwehrkommandant Rainer Märsch. Daneben gelte es die erschwerte Löschwasserversorgung im Außenbereich sicherzustellen.

Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.