04.02.2020 – Suchaktion nach vermeintlicher Person im Neckar

Esslingen (red) – Am Dienstagnachmittag kam es im Neckar zwischen Deizisau und Esslingen zu einer Sichtung eines vermeintlich im Wasser treibenden Menschen. Umgehend wurden die Rettungskraefte alarmiert und somit ein Grosseinsatz ausgeloest. Die Feuerwehren aus Deizisau, Plochingen, Esslingen und Stuttgart, die DLRG, der Rettungsdienst, die Polizei und ein Polizeihubschrauber suchten den Neckar ab. Nach ueber einer Stunde wurde der Einsatz vergeblich abgebrochen. Man geht davon aus, dass der Zeuge eine Boje im Wasser hat treiben sehen. Aufgrund des Hochwasserfuehrenden Neckars wurde gleich groesser alarmiert, da die Stroemung dementsprechend hoch ist.

Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.