10.03.2017 – Folgenschwerer Verkehrsunfall mit 2 Schwerletzten

Grafenberg (pol) – Am spaeten Freitagnachmittag, um 17.30 Uhr, kam es im Bereich der B 312 zwischen Metzingen und Grafenberg, auf Hoehe der Abzweigung Tischardt zu einem folgenschweren Unfall. Die unfallverursachende 33-jaehrige Opelfahrerin fuhr aus Richtung Nuertingen an den Einmuendungsbereich heran und bog nach links in Richtung Tischardt ab. Hierbei uebersah sie den sich aus Richtung Grafenberg annaehernden 26-jaehrigen Kraftradfahrer, welcher seine Geschwindigkeit nicht mehr rechtzeitig reduzieren konnte, sodass es auf der Beifahrerseite des Opels zur Kollision kam. Der Kraftradfahrer stuerzte und kam nach ca. 15 Meter zum Liegen. Hierbei wurde er so schwer verletzt, dass er mit dem Hubschrauber in ein Krankenhaus geflogen werden musste. Der schwerverletzte 35-jaehrige Beifahrer und die 33-jaehrige, leicht verletzte Unfallverursacherin wurden mit dem Krankenwagen ebenfalls in ein naheliegendes Krankenhaus verbracht. Beide Fahrzeuge erlitten einen Totalschaden, mit einem Gesamtschaden in Hoehe von ca. 6500 EUR. Der Verkehr wurde waehrend der Unfallaufnahme umgeleitet, da die Unfallstelle bis 20 Uhr gesperrt war.

Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.