13.07.2017 – Brand von Abfall in Entsorgungsbetrieb in Stuttgart-Hedelfingen

Stuttgart-Hedelfingen (bfs) – Der Integrierten Leitstelle Stuttgart wurde ein brennender Müllberg im Hafenbereich „Am Westkai“ gemeldet. Daraufhin wurden unverzüglich die zuständigen Einsatzkräfte der Berufsfeuerwehr und Einheiten der Freiwilligen Feuerwehr alarmiert. Nach dem Eintreffen des Leitungsdienstes der Feuerwache 3 und der ersten Erkundung wurde aufgrund der Größe des Müllbergs und der starken Rauchentwicklung die Alarmstufe auf zweiten Alarm erhöht. Es wurden von der ILS weitere Lösch- und Sondereinheiten sowie Sonderfahrzeuge alarmiert. Der eintreffende Löschzug nahm die Brandbekämpfung mit mehreren Löschrohren u. a. über die Drehleiter auf und stellte die Wasserversorgung her. Wegen der starken Rauchentwicklung wurden parallel vorsorglich Messungen auf eine mögliche Schadstoffbelastung in der Umgebung durchgeführt. Eine Belastung konnte jedoch während der gesamten Einsatzzeit nicht festgestellt werden. Im weiteren Einsatzverlauf wurde die Brandbekämpfung von mehreren Seiten durchgeführt und auch eine Löschwasserrückhaltung eingerichtet. Ebenso wurden Kanaleinläufe abgedichtet und entsprechende Einläufe in den Neckar mit einem Boot kontrolliert. Um an den Brandherd zu gelangen wurde der Müllberg mit einem betriebseigenen Bagger und einem Radlader auseinander gezogen und abgelöscht. Während der Löscharbeiten war die Straße Am Westkai durch die Polizei komplett gesperrt. Die Feuerwachen 1 und 3 wurden während der Abwesenheit der Berufsfeuerwehr durch Kräfte der Freiwilligen Feuerwehr besetzt. Insgesamt waren ca. 115 Einsatzkräfte eingesetzt. Gegen 21:00 Uhr war das Feuer gelöscht.

Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.