14.10.2020 – Gefahrguteinsatz an einer Schule

Wendlingen (red) – Am Mittwochnachmittag musste die Feuerwehr in Wendlingen zu einem Gefahrguteinsatz an einer Schule ausrücken. Einer Lehrerein war ein Chemieglas zerbrochen und rund zwei Liter mit einem Gemisch aus Säure und Lauge waren ausgelaufen. Die Feuerwehr erkundete die Einsatzstelle unter Vollschutz und entsorgte die Chemikalien. Schüler waren am Nachmittag zum Glück nicht mehr im Gebäude und auch die Lehrerin blieb unverletzt. Im nachhinein musste das Gebäude noch großflächig belüftet werden.

Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.