17.02.2018 – Dachstuhlbrand in Esslingen richtet hohen Schaden an


Esslingen-Oberesslingen (pol) – Am frühen Samstagabend, gegen 17 Uhr, wurde der Polizei der Brand eines Mehrfamilienhauses in Esslingen gemeldet. Beim Eintreffen der Polizei, Feuerwehr und des Rettungsdienstes in der Kreuzstraße, drang bereits dichter Rauch aus dem Dachstuhl des Gebäudes, woraufhin die Feuerwehr Esslingen sofort mit ihren Brandbekämpfungsmaßnahmen begann. Aus dem Gebäude selbst konnten zuvor alle anwesenden Personen unverletzt evakuiert werden. Die Ursache für den Brand dürfte nach jetzigem Ermittlungsstand auf eine unglückliche Verkettung von Umständen im technischen Bereich zurückzuführen sein. Hinweise auf eine Straftat liegen derzeit nicht vor. Der Sachschaden wird auf mehrere zehntausend Euro geschätzt.

Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.