22.07.2017 – Führerloser Pkw nach medizinischem Notfall fordert 3 verletzte Kinder in Plochingen

Plochingen (pol) – Am Samstag kurz nach 20:00 Uhr wollte ein 57-Jähriger zu einer Veranstaltung in der Stadthalle eine größere Menge an Getränke anliefern. Hierzu befuhr der 57-Jährige rückwärts mit seinem Pkw Daimler-Benz den Vorplatz der Veranstaltungshalle, als dieser nach mehreren Zeugenangaben plötzlich bewusstlos am Steuer zusammensackte. Der führerlose Pkw rollte noch einige Meter rückwärts und touchierte hierbei 3 Kinder/Jugendliche im Alter zwischen 12 und 16 Jahren, bevor das Fahrzeug gegen eine Betoneinfassung prallte und dort zum Stehen kam. Die 3 Kinder/Jugendliche wurden leicht verletzt durch den Rettungsdienst in ein Klinikum eingeliefert. Der 57-jährige Fahrer wurde ebenfalls zur medizinischen Behandlung in ein Klinikum verbracht. Die Ursache der plötzlichen Bewusstlosigkeit ist im medizinischen Bereich zu suchen. Eine politisch motivierte Tat kann ausgeschlossen werden. Das Verkehrskommissariat Esslingen hat die Ermittlungen übernommen.

Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.