24.03.2020 – Zwei Bauwagen abgebrannt

Denkendorf (pol): – Zwei Bauwagen sind am Dienstagnachmittag zwischen Denkendorf und Nellingen vollständig abgebrannt. Ein 20-Jähriger hatte um 15 Uhr Reisig und Grünschnittabfälle in der Nähe eines landwirtschaftlichen Anwesens verbrannt. Durch den Wind wurden die beiden in etwa zehn Meter Entfernung stehenden alten Bauwagen in Brand gesetzt. Trotz des Einsatzes eines Großaufgebots der Feuerwehr brannten diese vollständig nieder. Sie konnte jedoch ein Übergreifen auf die Gebäude verhindern. Zudem wurden mehrere Bäume in Mitleidenschaft gezogen, die im Anschluss gefällt werden mussten. Es entstand geringer Sachschaden.

Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.