24.07.2017 – Sprinter prallt gegen Hauswand in Köngen

Köngen (pol) – Schwere Verletzungen hat sich ein Fahrzeuglenker bei einem Verkehrsunfall zugezogen, welcher sich in der Nacht zum Dienstag in der Steinbruchstraße ereignet hat. Der 52-Jährige befuhr gegen 00.20 Uhr mit seinem Mercedes Sprinter die Steinbruchstraße in Richtung Unterdorfstraße, als er aus bislang unbekannter Ursache nach links von der Fahrbahn abkam. Im weiteren Verlauf überfuhr er ein angrenzendes Gartengrundstück, kollidierte mit einem kleineren Baum und prallte schließlich mit großer Wucht gegen eine Hauswand. Da zunächst gemeldet wurde, dass der Fahrzeuglenker in seinem Fahrzeug eingeklemmt sei, wurde neben dem Rettungsdienst auch die Feuerwehr alarmiert, welche mit insgesamt 6 Fahrzeugen und 27 Einsatzkräften vor Ort war. Der 52-Jährige konnte durch Kräfte von Rettungsdienst und Feuerwehr ohne Einsatz von schwerem Gerät aus seinem Fahrzeug befreit werden. Anschließend kam er zur stationären Aufnahme in ein Krankenhaus. Am Unfallfahrzeug entstand wirtschaftlicher Totalschaden in Höhe von ca. 5.000 Euro. Der Gebäude- und Flurschaden wird auf insgesamt ca. 15.000 Euro geschätzt.

Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.