25.09.2018 – Brennender Müll sorgt für Straßensperrung

Esslingen (pol) – Schnell reagiert und damit einen größeren Schaden verhindert hat der Fahrer eines Müllentsorgungsfahrzeuges am Dienstagmittag auf der Ulmer Straße. Der 35-Jährige war gegen 14.45 Uhr mit seinem Mülllaster auf der Ulmer Straße unterwegs, als er plötzlich bemerkte, dass seine Ladung aus noch unbekannter Ursache zu brennen begonnen hatte. Er alarmierte sofort die Feuerwehr, suchte sich eine geeignete Stelle und kippte den Müll ab. Die Feuerwehr, die mit sieben Fahrzeugen und 29 Feuerwehrleuten im Einsatz war, konnte den Berg aus mehreren Kubikmetern Müll schnell ablöschen. Der Abfall wurde in ein anderes Fahrzeug geladen. Verletzt wurde niemand. Ob ein Sachschaden entstanden ist, ist noch nicht bekannt.

Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.