26.10.2019 – Rettungskräfte proben den Ernstfall am Hochhaus


Baltmannsweiler-Hohengehren (red) – Am Samstagnachmittag gegen 15 Uhr schrillten die Meldeempfänger der Hilfsorganisationen in Baltmannsweiler. Zwei Brände waren in den Hochhäusern in der Hohengehrener Ringsstrasse 57 und 59 gemeldet. Glücklicherweise handelte es sich bei der Alarmierung nur um die alljährliche Hauptübung der beiden Feuerwehrabteilungen Baltmannsweiler, Hohengehren, dem DRK Baltmannsweiler und der Drehleiter der Feuerwehr Plochingen. An den Hochhäusern ging es gleich zur Sache, das neue Hilfeleistungslöschfahrzeug und das Tanklöschfahrzeug der Feuerwehrabteilung Hohengehren waren im Dachbrand im Gebäude 57 eingebunden. Mit schwerem Atemschutz wurden die Treppen des Hochhauses erklommen und noch bevor die Brandbekämpfung starten konnten, mussten mehrere Personen aus dem Gefahrenbereich gerettet werden. Danach konnte der Brand mit Schwerschaum bekämpft werden. Unterstützen bekamen die Einsatzkräfte aus Plochingen mit der Drehleiter. Das Löschgruppenfahrzeug 8 aus Baltmannsweiler sicherte in der Zwischenzeit die Wasserversorgung für die Drehleiter vom Wasserbehälter am Kindergarten mit der Tragkraftspritze und einer längeren Schlauchleitung. Am Gebäude 59 kam es im Keller zu einem Heizungsbrand. Über die Tiefgarage ging die Einsatzkräfte vom Löschfahrzeug 20 aus Baltmannsweiler ebenfalls unter schwerem Atemschutz zum Brandort vor. Das DRK Baltmannsweiler errichtete auf dem der Wiese an den Hochhäusern einen Behandlungsplatz ein und übernahm an einem festgelegten Übergabepunkt die Verletzten von der Feuerwehr. Die 13 Helferinnen und Helfer vom DRK, mit ihren vier Fahrzeugen, hatte ebenfalls alle Hände voll zu tun. Zwei fiktive Tote, eine Schwerverletzte und zwei leicht Verletzte mussten versorgt werden. Am Behandlungsplatz wurde unter anderem Blutdruck gemessen, Wunden versorgt und die Verletzten mit Sauerstoff versorgt.

Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.