30.01.2018 – Wohnungsbrand in Esslingen-Pliensauvorstadt fordert eine lebensgefährlich Verletzte


Esslingen (pol) – Am Dienstag um 01:00 Uhr brach in einer Wohnung in einem mehrstöckigen Wohnhaus in der der Stuttgarter Straße in ES-Pliensauvorstadt ein Brand aus. Nach dem Eintreffen der Rettungskräfte konnte schnell ermittelt werden, dass der Brandort eine Wohnung im 5. OG war, die durch die Feuerwehr Esslingen betreten wurde. Aus der komplett verrauchten Wohnung konnte die dort wohnhafte 92-jährige Bewohnerin geborgen werden, die aufgrund ihrer schweren Verletzungen in eine Klinik verbracht wurde. Da ein Teil des Gebäudes während der Löscharbeiten evakuiert werden musste, wurden die Bewohner durch das DRK betreut. Der Brand in der Wohnung konnte schnell gelöscht werden, weshalb am Gebäude kein Schaden entstand und die evakuierten Bewohner nach einer Belüftung durch die Feuerwehr wieder in ihre Wohnungen zurückkehren konnten. Die Ermittlungen zur Brandursache wurden noch vor Ort von der Kriminalpolizei aufgenommen und dauern zur Stunde noch an. Im Einsatz befanden sich 7 Fahrzeuge / 32 Feuerwehrmänner der Feuerwehr Esslingen und 4 Fahrzeuge / 7 Einsatzkräfte des Rettungsdienstes.

Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.