31.03.2018 – Zwei Schwerverletzte bei Unfall auf der A8


Kirchheim (pol) – Aus bislang unbekannter Ursache prallte am Samstagmorgen gegen 09 Uhr ein 73 Jahre alter Autofahrer auf einen vorausfahrenden Sattelzug. Der Unfallverursacher war in Richtung Stuttgart unterwegs, als er kurz vor der Anschlussstelle Kirchheim/Teck-Ost in das Heck des Aufliegers krachte. Das Auto schleuderte anschließend nach links über alle drei Fahrstreifen und prallte gegen die Mittelleitplanke. Der Unfallverursacher und seine 72 Jahre alte Beifahrerin erlitten bei dem Unfall schwere Verletzungen, der 28-jährige Sattelzuglenker blieb unverletzt. Während der Unfallaufnahme und Bergung der Fahrzeuge musste die Autobahn in Richtung Stuttgart ca. 1,5 Stunden gesperrt werden. Vor der Ausleitung bildete sich zeitweise ein Rückstau von fünf Kilometer Länge. Die Schadenssumme lässt sich noch nicht beziffern. Auf der Gegenfahrbahn in Richtung Ulm bildete sich durch Gaffer und filmender Autofahrer ebenfalls stockender Verkehr.

Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.