01.07.2018 – In die Leitplanken gekracht

Neckartailfingen (pol) – In den Leitplanken endete die Fahrt eines 21-jährigen Reutlingers am Sonntagmittag auf der B 312 bei Neckartailfingen. Der junge Fahrer war gegen 15 Uhr mit seinem Nissan Pixo auf der Bundesstraße von Stuttgart in Richtung Metzingen unterwegs. Vermutlich aufgrund eines Fahrfehlers kam er im abschüssigen Teil vor der Abfahrt nach Neckartailfingen mit seinem Wagen nach rechts auf den Randstreifen. Beim Zurücklenken auf die Fahrbahn übersteuerte er seinen Nissan, kam ins Schleudern und knallte etwa 50 Meter weiter in die linken Leitplanken. Ein entgegenkommender Fahrzeuglenker erkannte die Situation rechtzeitig und konnte gefahrlos anhalten. Der 21-Jährige wurde bei dem Unfall nach derzeitigen Erkenntnissen leicht verletzt. Ein Rettungswagen brachte ihn in die Klinik, wo er vorsichtshalber über Nacht stationär aufgenommen wurde. Sein Nissan hatte nach dem Unfall nur noch Schrottwert und musste von einem Abschleppdienst geborgen werden. Zur Reinigung der Fahrbahn war die Feuerwehr mit fünf Fahrzeugen und 24 Feuerwehrleuten im Einsatz. Der entstandene Sachschaden wird auf insgesamt etwa 4.000 Euro geschätzt.

Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.