02.11.2017 – Polizeiberichte

Esslingen: In Gaststätte eingebrochen

In der Zeit von Mittwochnachmittag, 17 Uhr, bis Donnerstagvormittag, 10.30 Uhr, ist in eine Gaststätte in der Esslinger Innenstadt eingebrochen worden. Von einem Hinterhof aus drückten die Einbrecher das Fenster eines Lagerraums des Lokals in der Pliensaustraße ein. Im Gastraum machten sie sich gewaltsam an drei Geldspielautomaten zu schaffen. Den Unbekannten gelang es, zwei davon zu öffnen. Mit Bargeld in bislang unbekannter Höhe machten sie sich aus dem Staub. Der angerichtete Schaden dürfte sich auf etwa 1 000 Euro belaufen.

Leinfelden-Echterdingen: PKW trifft Linienbus

Drei Leichtverletzte und ein Sachschaden von rund 20 000 Euro sind die Bilanz eines Verkehrsunfalls zwischen einem PKW und einem Linienbus in Leinfelden-Echterdingen am Mittwochabend. Gegen 21.30 Uhr fuhr der 31-jährige Fahrer eines Audi A3 in die Kreuzung Hauptstraße/Plieninger Straße ein. Zu diesem Zeitpunkt blinkten alle Ampeln an der Kreuzung aufgrund eines technischen Defektes gelb, was der Audi-Fahrer jedoch übersah. Im Kreuzungsbereich wurde er von einem vorfahrtsberechtigen Linienbus seitlich erfasst. Durch den Aufprall wurden zwei Fahrgäste des Busses, sowie eine Mitfahrerin im Audi leicht verletzt und durch den Rettungsdienst in nahe gelegene Kliniken gebracht. Sowohl am Linienbus, als auch am Audi, entstand je ein Schaden von rund 10 000 Euro. Der PKW war nicht mehr fahrbereit und musste abgeschleppt werden.

Plochingen: Gegen Leitplanken geprallt

Eine 22-Jährige hat bei einem von ihr selbst verursachten Verkehrsunfall auf der B313 bei Plochingen am Mittwochnachmittag Glück im Unglück gehabt. Gegen 17.50 Uhr wechselte sie von der B10, aus Richtung Esslingen kommend, auf die B313 in Fahrtrichtung Nürtingen. Noch auf der Überleitung touchierte sie die Mittelleitplanke, woraufhin sich ihr Dacia um 180 Grad drehte, erneut die Leitplanke berührte und schließlich am rechten Fahrbahnrand zum Stillstand kam. Durch den Unfall entstand an den Leitplanken ein Schaden von rund 5 000, am Dacia Totalschaden in Höhe von etwa 8 000 Euro. Der PKW musste abgeschleppt werden. Verletzt wurde glücklicherweise niemand.

Baltmannsweiler: In Wohnhaus eingebrochen (Zeugenaufruf)

Ein bislang unbekannter Täter hat sich am Mittwochnachmittag, zwischen 14 Uhr und 19 Uhr, Zugang zu einem Einfamilienhaus in einem Baltmannsweiler Wohngebiet verschafft. Der oder die Täter nutzten die Abwesenheit der Bewohner aus, drangen gewaltsam über die Terrassentür in das Wohnhaus ein und durchsuchten dieses erfolglos nach Diebesgut. Der durch den Einbruch entstandene Schaden steht noch nicht fest. Der Polizeiposten Plochingen hat die Ermittlungen aufgenommen und nimmt unter 071 53/30 70 Hinweise entgegen.

Denkendorf (ES): Teurer Halloweenscherz (Zeugenaufruf)

Nachträglich ist bei der Polizei im Laufe des Mittwochs ein teurer Halloweenscherz angezeigt worden. Ein Anwohner der Uhlandstraße hörte am Dienstagabend, dass in der Umgebung seines Hauses mehrere Knallkörper gezündet wurden. Am Mittwochmorgen bemerkte der Mann, dass an seinem Opel die Frontscheibe sowie der Lack beschädigt wurden. Weiterhin entdeckte er Beschädigungen an der Hauswand. Der Schaden dürfte sich auf mehrere tausend Euro belaufen. Erste Ermittlungen ergaben, dass eine Gruppe Jugendlicher an Halloween durch die Straßen zog und Knallkörper zündeten. Sachdienliche Hinweise werden an das Polizeirevier Filderstadt unter Telefon 07 11/70 913 erbeten.

Wolfschlugen: Einbrecher am Werk

In die Erdgeschosswohnung eines Mehrfamilienhauses in der Brunnenstraße ist ein noch unbekannter Täter an Allerheiligen eingestiegen. In der Zeit von 15 Uhr bis 19.30 Uhr wuchtete der Einbrecher eine Terrassentür zur Wohnung auf. Anschließend durchsuchte er alle Zimmer und den größten Teil der Schränke, sowie Kommoden. Der Eindringling schien bei seiner Auswahl von Beute recht wählerisch gewesen zu sein. Aus zwei aufgebrochenen Schmuckkästchen entwendete er nach bisherigen Erkenntnissen offenbar nur eine goldene Halskette. Der Wert des Schmuckstücks liegt bei mehreren hundert Euro. An der Terrassentür entstand ein Schaden von zirka 500 Euro.

Filderstadt-Plattenhardt: Alkoholisierter Autofahrer verursacht Unfall und flüchtet

Seinen Führerschein erst einmal los ist nun ein 32-jähriger Autofahrer, der am Mittwochabend auf der Hohenheimer Straße unter Alkoholeinfluss einen Unfall verursachte und sich danach aus dem Staub machte. Mit seinem Audi A4 war er gegen 23.15 Uhr in Richtung Bernhausen unterwegs und wollte von der dortigen Linksabbiegespur auf die Bundesstraße 27 in Richtung Tübingen auffahren. Dabei geriet er zu weit nach links und schrammte am entgegenkommenden BMW eines 58 Jahre alten Mannes entlang. Als dieser aus seinem Auto ausstieg und den Audi-Lenker, der ebenfalls kurz anhielt, zur Rede stellen wollte, gab er Gas und brauste davon. Geistesgegenwärtig hatte sich der BMW-Fahrer jedoch das Kennzeichen des flüchtenden Fahrzeugs gemerkt. So konnte der Mann etwa eine halbe Stunde später von der Polizei an dessen Wohnanschrift angetroffen werden. Dabei stellten die Beamten die Alkoholisierung des 32-Jährigen fest, weshalb er die Entnahme einer Blutprobe über sich ergehen lassen musste. Durch die Kollision entstand an den beiden Autos ein Blechschaden von knapp 2 000 Euro.

Ostfildern-Nellingen: Ausgebremst – Unfall

Einen Blechschaden von rund 13 000 Euro hat ein Audi-Lenker am Mittwochabend verursacht, der nach einem gewagten Überholmanöver einen Auffahrunfall provoziert hatte. Gegen 19.45 Uhr war der 28-Jährige auf der Ortsumfahrung Nellingen in Richtung Denkendorf unterwegs, als er auf einem kurzen zweispurigen Abschnitt, vor der Einmündung der Daimlerstraße, zum Überholen eines Seat ansetzte. Da ihm dabei der Platz ausging, nutzte er eine sich anschließende Sperrfläche und wechselte schließlich knapp vor dem anderen Auto wieder auf die rechte Spur. Dessen 31 Jahre alter Fahrer musste abbremsen und brachte seinen Unmut über das Manöver durch die Lichthupe zum Ausdruck. Das schien den jungen Mann im Audi zu ärgern, weshalb er kurzerhand und ohne Grund bis zum Stillstand abbremste. Der 31-jährige Seat-Lenker kam in der Folge trotz einer Vollbremsung nicht mehr rechtzeitig zum Stehen und krachte in das Heck des Audi. Verletzte waren glücklicherweise nicht zu beklagen. Die beiden nicht mehr fahrtüchtigen Autos mussten von Abschleppdiensten abtransportiert werden.

Holzmaden: Unbekannte dringen in Fitnessstudio ein (Zeugenaufruf)

Beute im Wert von mehreren tausend Euro haben noch unbekannte Täter bei einem Einbruch in ein Fitnessstudio in der Hattenhofer Straße gemacht. In der Zeit von Mittwoch, 19 Uhr, bis Donnerstag, acht Uhr, wurde ein Fenster auf der rückwärtigen Seite des Gebäudes aufgewuchtet. Danach schauten sich die Einbrecher im Komplex um und entwendeten im Wesentlichen hochwertige Sportutensilien. Darunter befanden sich zwei Spinning-Räder und zwei Mountainbikes, aber auch Sportbekleidung und spezielle Ernährungsmittel. Der Abtransport des Diebesguts erfolgte nach polizeilichen Erkenntnissen zunächst über eine von innen geöffnete Tür. Anschließend dürften die Gegenstände entweder in einem größeren Fahrzeug oder in einem Anhänger weggefahren worden sein. Den angerichteten Sachschaden beziffert die Polizei auf 1 000 Euro. Hinweise über verdächtige Beobachtungen, die mit der Tat in Verbindung stehen könnten, werden vom Polizeiposten Weilheim an der Teck unter der Telefon-Nummer 070 23/90 05 20 entgegen genommen.

Neuhausen: Heizlüfter gerät in Brand

Zum Glück ohne größeren Schaden ist ein Brand am Donnerstagmittag in Neuhausen ausgegangen. Ein älterer Heizlüfter fing gegen 12.15 Uhr in der Wohnung einer 80-jährigen Frau in der Lettenstraße vermutlich aufgrund eines technischen Defekts Feuer. Der alarmierten Feuerwehr gelang es jedoch rasch die Flammen an dem Gerät zu löschen, bevor sie auf die Einrichtung des Zimmers übergreifen konnten. So mussten die Wehrmänner lediglich die Räume belüften. Außer einem gehörigen Schrecken blieb die Seniorin unverletzt.

Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.