04.01.2022 – Polizeiberichte

Ostfildern – Scharnhauser Park: Kollision mit Kind (Zeugenaufruf)

Zeugen zu einem Verkehrsunfall am Dienstagmittag in der Bahnhofstraße sucht das Polizeirevier Filderstadt. Gegen zwölf Uhr fuhr eine 84 Jahre alte Frau mit ihrem VW in der Bahnhofstraße in Fahrtrichtung Ortsmitte. Im Bereich der Verkehrsinsel am Ortseingang überquerte ein bislang unbekannter Junge mit seinem Cityroller die Fahrbahn und kollidierte mit dem Auto. Die Autofahrerin kümmerte sich mit einem weiteren Verkehrsteilnehmer um das Kind. Es versicherte, dass ihm nichts passiert sei und ihm nichts weh tue und fuhr mit seinem Roller davon. Der Junge wird als ca. sieben bis acht Jahre alt und etwa 140 cm groß beschrieben. Er hatte dunkelblonde etwas längere Haare und trug eine schwarze Jacke und eine dunkle Hose. Am VW der Frau entstand Sachschaden in Höhe von mehreren hundert Euro. Hinweise werden unter der Telefonnummer 0711/70913 erbeten.

Esslingen: Nicht aufgepasst und aufgefahren

Bei einem Auffahrunfall am Dienstagmittag auf der Adenauerbrücke ist eine Autofahrerin den ersten Erkenntnissen nach leicht verletzt worden. Gegen 13.15 Uhr befuhr ein 51 Jahre alter Mann mit seinem Toyota Avensis die Adenauerbrücke in Fahrtrichtung Berkheim. Als die Ampel von Grün auf Gelb schaltete, bremste eine vorausfahrende, 41-Jährige ihren Renault Clio ab. Dies bemerkte der Toyotalenker zu spät und krachte ins Heck des Renault. Die Frau wurde vom Rettungsdienst in ein Krankenhaus gebracht. Ihr Auto musste abgeschleppt werden. An beiden Fahrzeugen entstand ein Gesamtschaden in Höhe von etwa 4.000 Euro.

Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.