05.04.2018 – Polizeiberichte

Esslingen: Nach Unfall geflüchtet und dann handgreiflich geworden (Zeugenaufruf)

Gegen einen 29-jährigen Esslinger ermittelt das Polizeirevier Esslingen nach einem Verkehrsunfall, der sich am Mittwochabend auf der Palmstraße ereignet hat. Der Esslinger soll gegen 18.15 Uhr mit seinem Smart mit vermutlich nicht angepasster Geschwindigkeit rückwärts aus einer Grundstücksausfahrt zwischen den Gebäuden 33 und 35 ausgefahren sein. Dabei krachte er in die hintere rechte Seite eines Mazda der genau in diesem Moment auf der Palmstraße an der Grundstückausfahrt vorbei fuhr. Während der 57-jährige Fahrer des Mazdas anhielt, flüchtete der Smart-Fahrer zunächst, obwohl er einen Schaden von etwa 4 000 Euro angerichtet hatte. Wenig später kam er dann zu Fuß zurück zur Unfallstelle und soll dann sofort den 57-Jährigen äußerst aggressiv angegangen sein und diesen gegen die Brust geschlagen haben, bevor er sich dann erneut zu Fuß entfernte. Im Rahmen der sofort nach der Alarmierung eingeleiteten Fahndung konnte sein erheblich unfallbeschädigter Smart in der Straße Am schönen Rhein, unweit der Unfallstelle, festgestellt werden. Auch der 29-jährige, mutmaßliche Fahrer konnte wenig später ermittelt werden. Der Esslinger, der mit einer blauen Trainingsjacke bekleidet war, streitet bislang jegliche Beteiligung an dem Unfall und der nachfolgenden Auseinandersetzung ab. Nach Rücksprache mit der Staatsanwaltschaft wurde nicht nur sein Führerschein sondern auch sein Smart zur kriminaltechnischen Untersuchung beschlagnahmt. Das Polizeirevier Esslingen sucht nun nach Zeugen, die den Unfall und die nachfolgenden Handgreiflichkeiten beobachtet haben und Angaben zum Fahrer machen können. Telefon 0711/3990-330.

Esslingen-Rüdern: Einbruch in Einfamilienhaus

Ein Unbekannter ist zwischen Samstag und Mittwoch in ein Einfamilienhaus im Eglisweg eingebrochen. Der Täter nutzte die Abwesenheit der Bewohner aus, kletterte auf den Balkon, schlug die Scheibe der Balkontür ein und entriegelte den Türgriff. Im Inneren durchsuchte er dann mehrere Zimmer nach Stehlenswertem. Ob etwas gestohlen wurde, steht noch nicht fest. Der Polizeiposten Oberesslingen hat die Ermittlungen übernommen. Zur Spurensicherung waren Spezialisten der Kriminalpolizei vor Ort.

Wendlingen: Zigarettenautomat aufgebrochen (Zeugenaufruf)

Ein Unbekannter hat in der Nacht von Mittwoch auf Donnerstag einen in der Wertstraße aufgestellten Zigarettenautomat aufgebrochen. Erst am Donnerstagmorgen, kurz vor acht Uhr, wurde entdeckt, dass der Automat mit brachialer Gewalt aufgestemmt und vollständig ausgeplündert worden war. Was an Zigaretten und Münzgeld gestohlen wurde, ist noch nicht bekannt. Der Polizeiposten Wendlingen hat die Ermittlungen aufgenommen und bittet unter der Telefonnummer 07024/92099-0 um sachdienliche Hinweise. (cw)

Altbach: Rollerfahrer beim Abbiegen übersehen

Schwere Verletzungen hat ein Rollerlenker bei einem Verkehrsunfall am Mittwochnachmittag erlitten. Ein 49-Jähriger befuhr mit seinem Opel Meriva gegen 16.10 Uhr die Esslinger Straße in Richtung Plochingen. Aufgrund einer roten Ampel hatte sich vor der Kreuzung mit der Sedanstraße ein Rückstau gebildet. Nach dem Anfahren wollte der Pkw-Lenker auf die Linksabbiegespur wechseln. Hierbei übersah er den von hinten kommenden und die Fahrzeugschlange überholenden, 57-jährigen Fahrer eines Rollers. Der Zweirad-Lenker wurde vom vorderen linken Kotflügel erfasst und auf die Straße geschleudert. Nach einer notärztlichen Versorgung vor Ort musste er vom Rettungsdienst in eine Klinik gebracht und dort stationär aufgenommen werden. Während der Behandlung des Verletzten sowie der Unfallaufnahme kam es im beginnenden Feierabendverkehr auf der Durchgangsstraße zu erheblichen Behinderungen, da die Straße teilweise komplett gesperrt werden musste. Der Schaden beträgt rund 6.000 Euro

Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.