07.11.2019 – Polizeiberichte

Neckartailfingen (ES): Schmuck gestohlen

Schmuck von noch nicht bekanntem Wert hat ein Unbekannter beim Einbruch in eine Doppelhaushälfte in der Kelterstraße am Mittwochnachmittag gestohlen. Zwischen 15.30 Uhr und 19 Uhr hebelte der Einbrecher ein Fenster auf und gelangte so ins Gebäude. Dort durchsuchte er in sämtlichen Räumen die Schränke und Schubladen. Mit seiner Beute machte er sich anschließend unerkannt aus dem Staub. Der Polizeiposten Neckartenzlingen ermittelt. (cw)

Nürtingen (ES): Über Lichtschacht eingebrochen (Zeugenaufruf)

Auf ungewöhnliche Art und Weise ist am Mittwochvormittag in ein Einfamilienhaus im Bärbelesweg in Hardt eingebrochen worden. Vermutlich gegen 10.50 Uhr brachen mutmaßlich zwei noch unbekannte Täter den Gitterrost eines auf der Gebäuderückseite montierten Lichtschachts auf und stiegen zum tiefergelegenen Kellerfenster hinab. Dort schlugen sie die Scheibe ein und drangen anschließend ins Innere vor. Bei der Suche nach Wertgegenständen auf allen Stockwerken stießen die Einbrecher auf einen kleineren, dunkelgrauen Tresor, den sie aus der Verankerung hebelten und in der Folge entwendeten. Darin befand sich Bargeld und Schmuck von noch unbekanntem Wert. In unmittelbarer Nähe des Tatorts wurden zwei Männer beobachtet, deren mögliche Tatbeteiligung jedoch noch nicht abschließend geklärt werden konnte. Einer der Männer ist demnach zirka 170 cm bis 180 cm groß und ungefähr 35 – 40 Jahre alt. Er hat einen dunklen Teint und war mit einer schwarzen Softshelljacke sowie einer Schildmütze bekleidet. Sein Begleiter ist von kleinerer Statur und trug grauweiße Kleidung. Er führte eine große Plastiktüte mit sich. Das Polizeirevier Nürtingen hat mit Unterstützung von Spurensicherungsexperten der Kriminalpolizei die Ermittlungen aufgenommen und bittet Zeugen, die im Wohngebiet um den Bärbelesweg verdächtige Wahrnehmungen gemacht haben oder nähere Angaben zu den beiden Männern sowie eventuell mitgeführter Fahrzeuge machen können, sich zu melden. Hinweise bitte unter Telefon 07022/9224-0. (mr)

Nürtingen (ES): Zeugen zu Verkehrsunfall gesucht

Die Verkehrspolizei Esslingen sucht Zeugen zu einem Verkehrsunfall am späten Mittwochabend, dessen Hergang noch nicht abschließend geklärt werden konnte. Gegen 21.30 Uhr befuhr ein 34-Jähriger mit seinem BMW die B 313 auf dem rechten Fahrstreifen in Richtung Stadtmitte. Auf etwa gleicher Höhe, auf dem linken Fahrstreifen fuhr ein 56 Jahre alter Lenker eines VW Transporters. Beide Männer waren im Kolonnenverkehr unterwegs. Im Bereich der Abzweigung der Stuttgarter Straße / Oberensingen kollidierten die beiden Fahrzeuge miteinander, wobei ein Blechschaden in Höhe von rund 5.000 Euro entstand. Noch ist unklar, welcher der beiden Fahrer dabei auf die Spur des anderen geraten war. Zeugenhinweise bitte unter 0711/3990-420. (mr)

Leinfelden-Echterdingen (ES): Hochwertige Werkzeuge gestohlen

Auf mehrere Profi-Werkzeuge der Marke Hilti hatte es ein Unbekannter abgesehen, der in der Zeit zwischen Dienstag, 17.30 Uhr, und Mittwoch, sieben Uhr, einen Baucontainer auf einer Baustelle im Fasanenweg in Leinfelden aufgebrochen hat. Im Anschluss nahm der Täter mehrere Maschinen, darunter ein Bohrhammer, eine Schlagbohrmaschine sowie ein Winkelschleifer an sich. Außerdem entwendete er dazugehörige Akkus und entsprechende Ladegeräte. Der Wert des Diebesguts dürfte sich auf rund 3.000 Euro belaufen. Der Polizeiposten Leinfelden-Echterdingen ermittelt. (mr)

Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.