08.06.2019 – Polizeiberichte

Esslingen: Nach Kollision mit Bus leicht verletzt
Zu einem Unfall zwischen einem Pkw und einem Linienbus ist es am Freitag um 18.50 Uhr an der sogenannten „Festo-Kreuzung“ auf Gemarkung Esslingen gekommen. Die 56 -jährige Fahrerin eines Pkw Ford Fiesta befuhr die L 1192 von Esslingen in Richtung Neuhausen a.d.F. und missachtete an der Kreuzung das für sie geltende Rotlicht. Gleichzeitig fuhr ein Linienbus bei für ihn geltendem Grünlicht von links kommend in die Kreuzung ein, wo es zum Zusammenstoß mit dem Ford Fiesta kam. Hierbei wurde die 56 -Jährige leicht verletzt. An den Fahrzeugen entstand Schaden in Höhe von 11 500 Euro. Beide waren nicht mehr fahrbereit und mussten von der Unfallstelle abgeschleppt werden.

Esslingen: Pedelec-Fahrer verunglückt

Vermutlich aufgrund vorhergegangenem Alkoholkonsum ist ein 34 -jähriger Pedelec-Fahrer am Freitag um 20.30 Uhr in der Schenkenbergstraße alleinbeteiligt gestürzt. Hierbei zog er sich schwere Verletzungen zu, die eine stationäre Aufnahme in einer Klinik erforderlich machten. Zudem musste er die Entnahme einer Blutprobe über sich ergehen lassen.

Deizisau: Zwei Pkw ausgebrannt

Am Samstag um 00.20 Uhr ist es in der Uhlandstraße zunächst zum Brand eines dort geparkten Pkw Dacia Sandero gekommen, welcher dann auf einen weiteren dort geparkten VW Lupo übergegriffen hat. Trotz raschem Einschreiten der Feuerwehr Deizisau brannten beide Fahrzeuge vollständig aus .Am angrenzenden Wohnhaus entstanden durch die Hitze des Feuers Schäden an den Fenstern und Rollläden, außerdem wurde die Fassade durch Ruß verschmutzt. Die Schadenshöhe wird momentan auf etwa 10 000 Euro geschätzt. Zur Brandursache liegen derzeit noch keine Erkenntnisse vor, die Ermittlungen hierzu dauern an.

Denkendorf: Alkoholisiert Rotlicht missachtet

Am Freitag um 22.45 Uhr ist es an der „Drechsler-Kreuzung“ in Denkendorf zu einem Verkehrsunfall gekommen. Die 41 -jährige Fahrerin eines Pkw Toyota Yaris befuhr die Esslinger Straße von Denkendorf kommend und wollte die Kreuzung geradeaus in Richtung Nellingen überqueren. Hierbei missachtete das für sie zu diesem Zeitpunkt geltende Rotlicht und kollidierte im Kreuzungsbereich mit einem Pkw VW Jetta. Dessen 18 -jähriger Fahrer befuhr die L 1192 von Esslingen kommend und wollte die Kreuzung bei Grünlicht geradeaus in Richtung Neuhausen a.d.F. überqueren. Der Zusammenstoß war so heftig, dass der Toyota Yaris umgeworfen wurde und auf dem Dach liegen blieb. Beide Fahrzeuginsassen blieben jedoch unverletzt. An beiden Fahrzeugen entstand wirtschaftlicher Totalschaden, sie mussten jeweils von der Unfallstelle abgeschleppt werden. Im Rahmen der Unfallaufnahme wurde festgestellt, dass die 41- jährige Toyota-Fahrerin deutlich unter alkoholischer Beeinflussung stand. Sie musste sich einer Blutentnahme unterziehen und ihr Führerschein wurde einbehalten.

Ostfildern-Ruit: Fußgänger ausgeraubt (Zeugensuchmeldung)
Opfer eines Raubes ist ein 23 -jähriger Fußgänger am Samstag um kurz nach 01.00 Uhr geworden. Er befand sich zu diesem Zeitpunkt in der Unterführung zwischen der Kirchheimer Straße und dem Kirchgässle. Hier wurde er von drei männlichen Tätern angegangen und ohne Vorwarnung ins Gesicht geschlagen. In der Folge wurde er von einem Täter festgehalten, während die beiden anderen weiter auf ihn einschlugen. Schließlich wurde ihm sein mitgeführter Rucksack mit Smartphone, Geldbeutel und weiteren persönlichen Gegenständen weggenommen. Im Anschluss flüchteten die Täter in verschiedene Richtungen. Der Geschädigte konnte lediglich angeben, dass es sich um drei männliche Täter im Alter zwischen 16 und 18 Jahren gehandelt hat, wobei einer der Täter etwa 180 cm groß gewesen sein soll und eine schwarze Hautfarbe hatte. Das Polizeirevier Filderstadt erbittet sachdienliche Hinweise unter Telefon 0711/70913.

Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.