09.04.2021 – Polizeiberichte

Reichenbach: Zwei Verletzte bei Verkehrsunfall

Zwei Personen sind bei einem Verkehrsunfall am späten Donnerstagnachmittag in Reichenbach verletzt worden. Eine 42-Jährige befuhr kurz nach 17.30 Uhr mit einem Honda die Blumenstraße von Lichtenwald herkommend. Beim Linksabbiegen in die Wagnerstraße übersah sie den entgegenkommenden BMW eines 28 Jahre alten Mannes. Durch die Kollision wurde der Wagen des Mannes gegen den VW eines 41-Jährigen geschoben, der in der Wagnerstraße verkehrsbedingt warten musste. Die Unfallverursacherin und der BMW-Lenker mussten vom Rettungsdienst versorgt und ins Krankenhaus gebracht werden. Weiterhin waren ihre beiden Pkw nicht mehr fahrbereit und mussten abgeschleppt werden. Der Schaden wird auf 17.000 Euro geschätzt. Zur Unterstützung und Reinigung der Fahrbahn war die Feuerwehr mit 23 Einsatzkräften und vier Fahrzeugen an die Unfallstelle ausgerückt. Während der Unfallaufnahme, der Versorgung der Verletzten, sowie der Bergung der Fahrzeuge und Reinigung der Fahrbahn musste die Durchgangsstraße in dem Bereich voll gesperrt werden. Es wurde eine örtliche Umleitung eingeleitet. Es kam zu keinen nennenswerten Verkehrsbehinderungen.

Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.