09.07.2019 – Polizeiberichte

Plochingen: Brand einer Waschmaschine

Qualm und der Alarm eines Brandmelders haben am späten Montagabend in einem Mehrfamilienhaus im Sudetenweg für Aufregung gesorgt. Gegen 23 Uhr wurde ein Hausbewohner auf den Alarm aus der Gemeinschaftswaschküche aufmerksam. Als er der Ursache auf den Grund ging, stellte er fest, dass eine der Waschmaschinen qualmte und auch Flammen zu sehen waren. Er verständigte umgehend die Feuerwehr und begann, selbst die Flammen zu löschen. Bis zum Eintreffen der Feuerwehr, die mit vier Fahrzeugen und 28 Feuerwehrleuten anrückte, waren die Flammen bereits größtenteils gelöscht. Wie sich herausstellte, dürfte ein technischer Defekt an der Maschine brandursächlich gewesen sein. Verletzt wurde niemand. Abgesehen von der Waschmaschine war kein weiterer Schaden entstanden.

Filderstadt-Bernhausen: In Bistro eingebrochen

Auf die Spielautomaten eines Bistros in der Bernhäuser Hauptstraße hatte es ein unbekannter Einbrecher am frühen Dienstagmorgen abgesehen. In der Zeit zwischen vier Uhr und 8.15 Uhr hebelte der Täter die Eingangstür zum Lokal auf. Im Gastraum machte er sich an zwei Geldautomaten zu schaffen und brach sie auf. Die Höhe des entwendeten Bargelds ist noch nicht bekannt. Bislang unerkannt machte sich der Dieb aus dem Staub. Das Polizeirevier Filderstadt ermittelt.

Kirchheim: Auf Kontrahent eingeschlagen

Nach einer körperlichen Auseinandersetzung am Montagnachmittag, an der mehrere Personen beteiligt waren, ermittelt das Polizeirevier Kirchheim wegen des Verdachts der gefährlichen Körperverletzung. In der Alleenstraße traf ein 30 Jahre alter Mann gegen 16.10 Uhr auf vier Bekannte, von denen er offenbar sofort umzingelt wurde. Drei der Männer schlugen nach derzeitigem Ermittlungsstand anschließend auf den 30-Jährigen ein. Als dieser in Richtung Herrschaftsgärten davonrannte, verfolgten ihn die Angreifer. Dort setzte sich der handfeste Streit fort, wobei sich der 30-Jährige offensichtlich zur Wehr setzte. Als dessen 24 Jahre alte Begleiterin die Verständigung der Polizei ankündigte, flüchtete die Tatverdächtigen in Richtung Bahnhof. Der Mann erlitt, wie aktuell bekannt, mehrere leichtere Verletzungen, die vor Ort medizinisch nicht versorgt werden mussten. Die Hintergründe der Auseinandersetzung sind noch unbekannt.

Plochingen: Brand einer Gartenhütte (Zeugenaufruf)

Noch unklar ist die Ursache des Brandes einer Gartenhütte am frühen Dienstagmorgen im Bereich der Schorndorfer Straße zwischen Reichbach, Siegenhof und Stumpenhof, im Gewann Hohenstein. Gegen drei Uhr wurden die Einsatzkräfte von einer Zeugin alarmiert, die im genannten Bereich Feuerschein wahrgenommen hatte. Die Feuerwehr, die mit fünf Fahrzeugen und 31 Feuerwehrleuten anrückte, konnte den Brand rasch unter Kontrolle bringen und die Flammen löschen. Verletzt wurde zum Glück niemand. Der entstandene Sachschaden wird auf mindestens 4.000 Euro geschätzt. In der Nähe des Brandortes, im Bereich des Kreisverkehrs Lettenäcker fielen kurz nach dem Brand zwei vermutlich jüngere, männliche Personen auf. Einer war mit einer hellen Jeanshose und einem schwarzen Oberteil bekleidet. Dieser soll kurze, braune Haare gehabt und einen Rucksack mitgeführt haben. Der andere soll mit einer kurzen Hose und einem schwarzen Oberteil bekleidet gewesen sein. Der Polizeiposten Plochingen hat die Ermittlungen aufgenommen und prüft insbesondere, ob ein Zusammenhang mit zwei Bränden von Gartenhütten am 29. Juni und am 2. Juli besteht. Auch hier war es jeweils am frühen Morgen aus noch ungeklärter Ursache zum Brand der Gartenhütten gekommen. (siehe PM vom 29.06./11.28 Uhr und vom 2.07./12.21 Uhr). Zeugen, die zur genannten Zeit dort verdächtige Wahrnehmungen gemacht haben oder sonst Hinweise geben können, werden gebeten, sich mit dem Polizeiposten Plochingen, Telefon 07153/3070 in Verbindung zu setzen.

Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.