09.08.2019 – Polizeiberichte

Dettingen: Motorradfahrer gestürzt

Glücklicherweise ohne größere Blessuren hat ein Motorradfahrer am Donnerstagabend den Sturz von seiner Maschine überstanden. Ein 56-Jähriger wollte kurz nach 18 Uhr rückwärts mit einem Traktor von einem Tankstellengelände auf die Kirchheimer Straße einfahren. An dem landwirtschaftlichen Fahrzeug war hinten ein Pflug angebracht. Beim Einfahren übersah der Traktor-Lenker den 79 Jahre alten Motorradfahrer, der von der Ortsmitte herkommend in Richtung Kirchheim unterwegs war. Der Biker leitete eine Vollbremsung ein und wich dem Fahrzeug aus. Er blieb jedoch an dem Pflug hängen und stürzte im Anschluss auf die Fahrbahn. Vorsorglich war der Rettungsdienst an die Unfallstelle ausgerückt. Der Gestürzte benötigte jedoch keine ärztliche Versorgung. An seiner Honda entstand ein Schaden in Höhe von etwa 1 500 Euro.

Neuffen-Kappishäusern: Küchenbrand

Zu einem Küchenbrand mussten am späten Donnerstagnachmittag die Rettungskräfte in die Metzinger Straße in Kappishäusern ausrücken. Aus bislang ungeklärter Ursache war es kurz vor 17.30 Uhr im Bereich der Spüle zu dem Brand gekommen. Der Feuerwehr, die mit 36 Einsatzkräften und fünf Fahrzeugen ausgerückt war, gelang es rasch, das Feuer zu löschen und ein Übergreifen der Flammen auf weitere Zimmer zu verhindern. Ein zehnjähriger Junge musste mit Verdacht auf eine Rauchgasintoxikation in Begleitung seiner Mutter vom Rettungsdienst in eine Klinik gebracht werden. Über die Höhe des Schadens liegen noch keine Angaben vor.

Esslingen (ES): Pedelec-Fahrer schwer gestürzt

Schwer gestürzt ist ein 50-jähriger Pedelec-Fahrer am Freitagmittag auf dem Kimmichsweiler Weg. Der Radler war gegen 13 Uhr mit seinem Pedelec auf dem Kimmichsweiler Weg von der K 1213 herkommend unterwegs. Beim Abbremsen mit der Hinterradbremse auf dem gerade verlaufenden und stark abfallenden Weg rutschte ihm das Hinterrad weg, wodurch er zu Fall kam. Der Pedelec-Fahrer der keinen Helm getragen hatte wurde dabei so schwer verletzt, dass er mit dem Rettungshubschrauber in die Klinik geflogen werden musste.

Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.