10.06.2019 – Polizeiberichte

Holzmaden: Pedelecfahrer bei Unfall schwer verletzt (Zeugenaufruf)

Am Sonntagabend, gegen 22.05 Uhr, ist in der Brunnenstraße der Fahrer eines Pedelec schwer gestürzt. Der 55-Jährige fuhr mit seinem Zweirad auf dem Gehweg die abschüssige Straße entlang. Dabei blieb er nach ersten Ermittlungen der Verkehrspolizei Esslingen mit dem Lenker und dem Pedal des Fahrzeugs an einem Laternenmasten hängen, schrammte danach an einer Mauer entlang und kam vor einem Hauseingang zu Fall. Dabei prallte er mit dem Kopf gegen eine Steintreppe. Er wurde mit schweren Verletzungen in eine Klinik eingeliefert. Zeugen werden gebeten, sich mit der Verkehrspolizei Esslingen unter Telefon 0711/3990-420 oder dem Polizeirevier Kirchheim unter Telefon 07021/5010 in Verbindung zu setzen.

Plochingen: Mehrere Fahrzeuge mutwillig beschädigt (Zeugenaufruf)

Am Pfingstsonntag sind in der Straße „Im Bruckwasen“ mindestens neun Pkw beschädigt worden. In der Zeit von Mitternacht bis 11.30 Uhr zerkratzte ein bislang unbekannter Täter mit einem spitzen Gegenstand die Fahrzeuge, welche auf einem frei zugänglichen Parkplatz abgestellt waren. Der Schaden wird auf 10 000 Euro geschätzt. Das Polizeirevier Esslingen hat die Ermittlungen aufgenommen und bittet weitere Geschädigte sowie Zeugen, sich unter Telefon 0711/3990-330 zu melden.

Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.