10.11.2020 – Polizeiberichte

Kirchheim: Radlerin übersehen

Nach derzeitigen Erkenntnissen leicht verletzt wurde eine 21-jährige Radfahrerin bei einem Verkehrsunfall, der sich am Montagnachmittag am Kreisverkehr L 1207 / Kirchheimer Straße / Plochinger Straße ereignet hat. Ein 22-Jähriger war gegen 16.50 Uhr mit seinem Mercedes im Kreisverkehr unterwegs. Beim Ausfahren auf die K 1205 in Richtung Ötlingen übersah er die von links kommende E-Bike Fahrerin, die auf dem Radweg aus Richtung Freitagshof kommend, die Fahrbahn querte. Bei der nachfolgenden Kollision stürzte die 21-Jährige. Ein Rettungswagen brachte sie anschließend zur Untersuchung ins Krankenhaus. Der entstandene Sachschaden an beiden Fahrzeugen wird auf etwa 2.000 Euro geschätzt.

Esslingen: Vorfahrt missachtet

Die Missachtung der Vorfahrt ist die Ursache für einen Verkehrsunfall, der sich am Dienstagmorgen an der Einmündung Keplerstraße / Plochinger Straße ereignet hat. Ein 31-Jähriger war gegen 6.35 Uhr mit seinem Fiat auf der Keplerstraße unterwegs und wollte an der Einmündung nach rechts in die Plochinger Straße einbiegen. Dabei übersah er eine von links auf der vorfahrtsberechtigten Straße heranfahrende Rennradfahrerin. Bei der nachfolgenden Kollision stürzte die 29-jährige Radlerin, wobei sie nach derzeitigen Erkenntnissen leichte Verletzungen erlitt. Ein Rettungswagen brachte sie im Anschluss ins Krankenhaus. Der entstandene Sachschaden an beiden Fahrzeugen wird auf etwa 3.300 Euro geschätzt.

Großbettlingen: Riskant überholt und Unfall verursacht

Wegen des Verdachts der Gefährdung des Straßenverkehrs ermittelt die Verkehrspolizei Esslingen gegen einen 28-Jährigen, der am Dienstagmorgen auf der B 313 durch ein äußerst riskantes Überholmanöver einen Verkehrsunfall verursacht hat. Der Mann war kurz nach sechs Uhr mit seinem Audi A3 auf der Bundesstraße von Metzingen in Richtung Großbettlingen unterwegs. Mehrere hundert Meter nach der Einmündung nach Frickenhausen überholte er trotz Überholverbot und dichtem Nebel zwei vorausfahrenden Lkw, obwohl er keinen Einblick in den weiteren Streckenverlauf hatte. In der unübersichtlichen Linkskurve kam dem Audi-Fahrer ein 54-jähriger VW-Lenker entgegen, der sofort eine Gefahrenbremsung einlegen musste und nach rechts auf den geschotterten Seitenstreifen auswich. Der 28-Jährige wich ebenfalls nach rechts aus und wollte zwischen die beiden Lkw einscheren. Hierbei kollidierte er mit seiner Fahrzeugfront mit dem Heck des Lkw eines 48-Jährigen. Glücklicherweise wurde bei dem Unfall niemand verletzt. Der entstandene Sachschaden wird auf 5.600 Euro geschätzt.

Filderstadt: Heckscheibe eingeschlagen

Ein Krimineller hat sich in der Nacht zum Dienstag in der Gottlieb-Daimler-Straße in Bernhausen an einem geparkten Firmenfahrzeug zu schaffen gemacht. Zwischen 18.30 Uhr und 5.45 Uhr schlug der Unbekannte die Heckscheibe des Sprinters ein und öffnete die Wagentür. Aus dem Laderaum entwendete er in der Folge diverse Werkzeuge, darunter eine Stichsäge, ein Staubsauger sowie zwei Akkuschrauber. Der Wert der Beute sowie die Höhe des Sachschadens sind noch nicht bekannt. Das Polizeirevier Filderstadt ermittelt.

Wendlingen: Mutmaßlicher Dealer verhaftet

Wegen des Verdachts des unerlaubten Handels mit Betäubungsmitteln in nicht geringer Menge ermitteln die Staatsanwaltschaft Stuttgart und eine Rauschgiftermittlungsgruppe der Kriminalpolizei gegen einen 26-Jährigen, der sich mittlerweile in Untersuchungshaft befindet. Beamte des Polizeireviers Nürtingen hatten den aus dem Landkreis Heilbronn stammenden Mann am Samstag, gegen 22 Uhr, auf einem Parkplatz in der Heinrich-Otto-Straße kontrolliert. Dabei fanden und beschlagnahmten sie über 100 Gramm mutmaßlich zum Weiterverkauf bestimmtes Marihuana. Der bereits wegen anderer Delikte polizeibekannte, gambische Staatsangehörige wurde vorläufig festgenommen und am Sonntagnachmittag dem Haftrichter beim Amtsgericht Nürtingen vorgeführt. Dieser erließ den von der Staatsanwaltschaft Stuttgart beantragten Haftbefehl und setzte ihn in Vollzug. Der Beschuldigte wurde anschließend in eine Justizvollzugsanstalt eingeliefert.

Esslingen: Kleines Kind bei Unfall leicht verletzt

Leichte Verletzungen hat ein kleines Kind bei einem Verkehrsunfall am Montagnachmittag in Berkheim erlitten. Eine 61-Jährige war gegen 15.10 Uhr mit ihrem Skoda Octavia auf der Nellinger Straße unterwegs. An der Kreuzung mit der Filderstraße missachtete sie die Vorfahrt eines von rechts kommenden Mercedes-Lenkers. Der 29-Jährige prallte mit seiner C-Klasse in die rechte Seite des Skoda. Hierbei zog sich in dem Octavia ein drei Jahre alter Junge, der ordnungsgemäß in einem Kindersitz auf der Rückbank gesichert war, leichte Verletzungen zu. Eine Versorgung durch den Rettungsdienst an der Unfallstelle war nicht notwendig. Das Auto der Unfallverursacherin musste abgeschleppt werden. Der Schaden wird auf 13.000 Euro geschätzt.

Köngen: Motorroller gestohlen

Ein silberner Motorroller des Herstellers Piaggio ist in der Zeit zwischen Montag, 17 Uhr, und Dienstag, sieben Uhr, in der Hirschgartenstraße gestohlen worden. Das Fahrzeug mit dem Versicherungskennzeichen 803 UPL, war in einer Hofeinfahrt abgestellt. Der Polizeiposten Wendlingen ermittelt.

Esslingen – Oberesslingen: Verletzte Radfahrerin

Eine Radfahrerin ist am Dienstagmorgen in der Plochinger Straße von einem Pkw erfasst und verletzt worden. Gegen 6.30 Uhr fuhr ein 31-Jähriger mit seinem Fiat in der Keplerstraße und wollte nach rechts in die Plochinger Straße einbiegen. Hierbei missachtete er die Vorfahrt einer 29-Jährigen, die mit ihrem Rennrad die Plochinger Straße in Richtung Esslingen befuhr. Durch den Zusammenstoß der beiden Fahrzeuge wurde die Radfahrerin zu Boden geworfen. Der Rettungsdienst brachte sie zur Untersuchung und Behandlung in ein Krankenhaus. Am Rennrad entstand Sachschaden von rund 3.000 Euro, am Fiat etwa 500 Euro.

Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.