14.07.2019 – Polizeiberichte

Nürtingen: Frauen sexuell belästigt (Zeugenaufruf)

Das Polizeirevier Nürtingen hat die Ermittlungen gegen einen 42-jährigen Mann aufgenommen, der auf dem Neckarfest im Bereich der Hauptbühne mehrere Frauen sexuell belästigt hat. Wie bislang bekannt wurde, kam der Pakistani am Samstagabend zwischen 22.15 Uhr und 23.15 Uhr mehreren tanzenden Frauen im Alter von 21 und 25 Jahren körperlich sehr nahe und umarmte diese in unsittlicher Art und Weise. Mehrfachen Aufforderungen seitens der Tanzenden und weiteren Personen, sein Verhalten einzustellen, kam er nicht nach. Der sichtbar Angetrunkene wurde von den alarmierten Polizeikräften in Gewahrsam genommen. Mögliche weitere Geschädigte und Zeugen werden gebeten, sich unter Tel. 07022 9224-0 zu melden.

Esslingen: Verbale Streitigkeit endet in Schlägerei (Zeugenaufruf)

Zu einer körperlichen Auseinandersetzung ist es am Samstagabend um 23.05 Uhr an der Bahnhofsunterführung am Hinterausgang gekommen. Zwei 18-Jährige wollten die Unterführung passieren, wurden jedoch durch eine etwa sechsköpfige, sitzende Personengruppe daran gehindert. Als die beiden 18-Jährigen dennoch hindurchlaufen wollten, wurden sie zunächst von zwei Personen bespuckt, bevor sie von einer weiteren Person mit einer Wodkaflasche angegriffen wurden. Danach eskalierte die Situation als weitere Personen hinzukamen und die beiden 18-Jährigen mit Fäusten und Fußtritten attackierten und anschließend zu Fuß in Richtung Mettingen flüchteten. Trotz sofort eingeleiteter Fahndung mit mehreren Streifenbesatzungen konnten die Täter nicht mehr angetroffen werden. Zur Behandlung ihrer Verletzungen mussten die beiden Geschädigten durch den Rettungsdienst ins Krankenhaus gebracht werden. Die 6-7 Aggressoren waren alle männlich, vermutlich arabischer Herkunft mit dunklem Teint, circa 20-30 Jahre alt, waren von schlanker Statur und sprachen gebrochen deutsch. Eine Person trug zum Tatzeitpunkt eine grüne Hose, eine weitere hatte eine blutende Verletzung an der Stirn. Mögliche Zeugen werden gebeten, sich mit dem Polizeirevier Esslingen unter Tel. 0711 3990-0 in Verbindung zu setzen.

Esslingen: Betrunkene randalierende Frau

Eine 18-jährige Frau hat am Sonntagmorgen gegen 00.30 Uhr in alkoholisiertem Zustand ein geparktes Fahrzeug in der Rennstraße beschädigt. Beim Eintreffen der alarmierten Polizeistreife ging die Dame unmittelbar auf die Beamten los und biss bei der folgenden Ingewahrsamnahme einer Polizeibeamtin in den Arm. Ferner wurden die insgesamt vier eingesetzten Beamten mit nicht zitierfähigen Worten beleidigt. Die mit über 2 Promille alkoholisierte Frau wurde nach der ärztlichen Haftfähigkeitsuntersuchung beim Polizeirevier Esslingen ausgenüchtert. Die Bisswunde wurde in einem Klinikum medizinisch versorgt, die Beamtin konnte den Nachtdienst bis zum Ende verrichten.

Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.