21.12.2019 – Polizeiberichte

Esslingen (ES): Mit Gegenverkehr kollidiert

Zu einem Unfall mit einer leicht verletzten Person ist es am Freitagvormittag auf der Champagnestraße zwischen Ostfildern-Parksiedlung und Esslingen-Weil gekommen. Zu dem Unfall kam es, als eine 70-Jährige aus Esslingen gegen 10.50 Uhr mit ihrem Renault die Champagnestraße von Ostfildern kommend in Richtung Esslingen befuhr. Aus bislang unbekannter Ursache kam sie am Ausgang einer Rechtskurve auf die Gegenfahrbahn und streifte hierbei den ordnungsgemäß entgegenkommenden Audi einer 45-Jährigen aus Ostfildern. Durch den Zusammenstoß wurde die 45-Jährige leicht verletzt. An den Fahrzeugen entstand ein Sachschaden von insgesamt ca. 14.500 Euro.

Kirchheim/Teck (ES): Abgestellten Anhänger übersehen

Die Polizei Kirchheim/Teck ist am Freitagabend zu einem Verkehrsunfall in die Einsteinstraße gerufen worden. Vor Ort konnte festgestellt werden, dass ein 77-Jähriger aus Weilheim/Teck gegen 19.30 Uhr mit seinem Mercedes die Einsteinstraße in Richtung Jesinger Straße befuhr. Hierbei übersah er jedoch einen ordnungsgemäß am rechten Fahrbahnrand abgestellten Sattelanhänger. Der 77-Jährige fuhr nahezu ungebremst auf den Anhänger auf, wobei er sich leichte Verletzungen zuzog. Er wurde mit dem Rettungsdienst zur Untersuchung in eine Klinik verbracht. An dem Mercedes entstand Totalschaden in Höhe von ca. 7.000 Euro. Am Anhänger entstand ein Schaden von ca. 2.500 Euro.

Einbrüche in Wohnhäuser (Nürtingen, Denkendorf, Plochingen, Esslingen)

Insgesamt vier Einbrüche sind am Freitagabend im Landkreis Esslingen zur Anzeige gebracht worden. In Nürtingen hebelte ein Einbrecher die Terrassentür einer Doppelhaushälfte in der Grötzinger Straße zwischen 17.20 Uhr und 20.00 Uhr auf und entwendete Bargeld in Höhe von mehreren hundert Euro. Mit derselben Vorgehensweise drang ein Unbekannter zwischen 16.30 Uhr und Mitternacht in Denkendorf in ein Einfamilienhaus in der Karlstraße ein. Sämtliche Schränke und Behältnisse wurden durchwühlt und Bargeld in vierstelliger Höhe gestohlen. Durch Einschlagen eines ebenerdig auf der Gebäuderückseite liegenden Fensters gelangte in den Abendstunden ein Täter in der Silcherstraße in Plochingen in eine Doppelhaushälfte. Das Stehlgut konnte noch nicht abschließend beziffert werden. Mittels einer Leiter, die aus einem Schuppen geholt wurde, ist ein Einbrecher in der Wäldenbronner Straße in Esslingen zu einem Fenster hochgestiegen. Nach Aufhebeln dessen wurde das Haus zwischen 16 Uhr und 21.45 Uhr betreten und durchsucht. Ob und wieviel der Täter erbeutet hatte, konnte noch nicht festgestellt werden. In allen Fällen sicherten die Spezialisten der Kriminalpolizei Spuren.

Altdorf (ES): Verkehrskontrolle

Gleich mehrere Verstöße sind am frühen Samstagmorgen bei einer Verkehrskontrolle in Altdorf festgestellt worden. Gegen 01.45 Uhr wurde ein, mit vier Personen besetzter, Pkw Hyundai in der Kirchstraße einer Kontrolle unterzogen. Beim 19-jährigen Fahrzeuglenker wurden Anhaltspunkte für einen Betäubungsmitteleinfluss festgestellt. Ein Vortest verlief ebenfalls positiv, weshalb eine Blutentnahme durchgeführt wurde. Einer der Fahrzeuginsassen führte Betäubungsmittel mit sich. Bei der Durchsuchung des Fahrzeugs konnten unterhalb des Lenkrads ein Behältnis mit Marihuana, im Kofferraum Verpackungsmaterial sowie im Handschuhfach ein Schlagstock aufgefunden werden. Entsprechende Straf- bzw. Ordnungswidrigkeitenverfahren wurden eingeleitet.

Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.