27.03.2020 – Kontrolle über Fahrzeug verloren

Filderstadt-Bernhausen (pol) – Alkohol- und Drogeneinfluss dürften die Ursache für einen Verkehrsunfall gewesen sein, der sich am Freitagabend im Kreuzungsbereich der See-/Emerlandstraße ereignet hat. Gegen 20.00 Uhr befuhr ein 26-Jähriger mit seinem VW die Emerlandstraße und wollte nach links in die Seestraße abbiegen. Hierbei verlor er die Kontrolle über sein Fahrzeug und kollidierte nacheinander mit zwei Pkw, welche vor einem Gebäude geparkt waren. Durch den Aufprall erlitten der Fahrer und sein 33-jähriger Beifahrer leichte Verletzungen. Sie wurden vom Rettungsdienst zur weiteren Behandlung in ein Krankenhaus verbracht. Ein beim Fahrer durchgeführter Alkoholtest ergab einen vorläufigen Wert von über 2 Promille. Weiter fiel den Polizeibeamten auf, dass er unter der Wirkung von berauschenden Mitteln stand. Nach der Entnahme einer Blutprobe wurde der Führerschein des 26-Jährigen einbehalten. Der Pkw des Verursachers sowie ein geparkter Pkw waren nicht mehr fahrbereit und mussten abgeschleppt werden. An den Fahrzeugen entstand ein Gesamtschaden in Höhe von mehreren tausend Euro. Die Feuerwehr Filderstadt war mit 5 Fahrzeugen und 20 Einsatzkräften an der Unfallstelle tätig.

Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.