27.06.2018 – Polizeiberichte

Esslingen: Tresore entwendet (Zeugenaufruf)

Bei zwei Einbrüchen, die sich in der Nacht zum Mittwoch in Esslingen ereignet haben, ist jeweils ein Tresor samt Inhalt gestohlen worden. Zwischen 22 Uhr und 5.30 Uhr drangen unbekannte Täter auf noch ungeklärte Weise in den Gebäudekomplex der Hochschule in der Flandernstraße ein. Im Inneren verschafften sie sich gewaltsam Zutritt zur Zahlstelle, wo sie einen an der Wand befestigten Tresor entwendeten. Zwischen 17.30 Uhr und sechs Uhr wurde auch in eine Schreinerei in der Siemensstraße eingebrochen. Dort drangen die Täter über ein Fenster im ersten Obergeschoss in die Firmenräume ein und durchwühlten das Mobiliar. Mit einem Schranktresor suchten sie das Weite. Wer im Zusammenhang mit den Einbrüchen Verdächtiges gesehen hat, wird gebeten, sich unter Tel. 0711/39900 beim Polizeirevier Esslingen zu melden.

Neuhausen: Kind bei Verkehrsunfall leicht verletzt

Glück im Unglück hatte ein kleines Kind beim Spielen am Dienstagnachmittag in der Moltkestraße. Der sieben Jahre alte Junge befuhr um 16.45 Uhr mit seinem Kettcar eine leicht abschüssige Hofeinfahrt. Ohne auf die vorbeifahrenden Autos in dem verkehrsberuhigten Bereich zu achten, rollte der Kleine mit seinem Spielzeug auf die Fahrbahn. Hierbei kollidierte er mit dem VW einer 26-Jährigen, die aufgrund geparkter Pkw den Buben nicht sehen konnte. Der Rettungsdienst kümmerte sich um den Verletzten und brachte ihn nach derzeitigem Kenntnisstand mit leichten Verletzungen und in Begleitung seiner Mutter zur Behandlung in eine Klinik.

Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.