28.08.2021 – Polizeiberichte

Plochingen: In Kiosk eingebrochen

In einen Kiosk im Bahnhof Plochingen, ist am Samstag gegen 02:45 Uhr, eingebrochen worden. Der unbekannte Täter hebelte hierzu die gläserne Schiebetür auf und gelangte so ins Gebäude. Nach Auslösung der Alarmanlage, flüchtete der Täter schließlich in unbekannte Richtung. Das Polizeirevier Esslingen hat mit Unterstützung von Spurensicherungsexperten die weiteren Ermittlungen aufgenommen.

Reichenbach: Sachschaden nach Sekundenschlaf

In der Nacht zum Samstagverursachte ein 23jähriger Fahrzeuglenker gegen 00:30 Uhr aufgrund Sekundenschlafes einen Unfall mit Sachschaden auf der B10, Höhe Reichenbach an der Fils. Der junge Mann befuhr mit seinem Daimler Benz die B10 von Esslingen kommend in Richtung Göppingen, als er eigenen Angaben zufolge in einen Sekundenschlaf verfiel. Hierdurch kam er in einer Rechtskurve nach links von der Fahrbahn ab und berührte die Mitteilleitplanke. Anschließend übersteuerte er seinen Pkw, woraufhin er zuerst rechtsseitig gegen die Leitplanke fuhr und von dort abgewiesen dann letztendlich nach links in die Leitplanke prallte. Durch den Aufprall wurden beide Airbags im Pkw ausgelöst. Der Unfallverursacher, welcher sich alleine im Fahrzeug befand, wurde glücklicherweise nicht verletzt. Das Fahrzeug des 23jährigen war nicht mehr fahrbereit und musste durch ein Abschleppunternehmen mittels Kran geborgenwerden. Zudem musste die B10 im Anschluss für Reinigungsarbeiten kurzzeitig gesperrt werden.

Deizisau: Radfahrerin angefahren und verletzt

Zu einem Verkehrsunfall mit einer verletzten Radfahrerin ist es am Freitagnachmittag in Deizisau gekommen. Eine 55-jährige Radfahrerin befuhr den parallel zur Plochinger Straße verlaufenden Radweg in Richtung Plochingen. Zur selben Zeit wollte der 23-jährige Fahrer eines Fiat Doblo von der Blumenstraße in die Plochinger Straße einbiegen. Hierbei übersah er die Radfahrerin und erfasste sie mit seiner Fahrzeugfront, wodurch diese zu Fall kam.. Die 55-jährige zog sich durch den Sturz leichte Verletzungen zu und wurde durch den Rettungsdienst in eine Klink verbracht.. Durch den Unfall entstand ein Sachschaden in Höhe von circa 600 Euro.

Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.