31.03.2018 – Polizeiberichte

Neckartenzlingen: Verkehrskontrollen anlässlich einer Tuningveranstaltung

Anlässlich einer Tuningveranstaltung auf dem Parkplatz eines Modemarktes sind bei Verkehrskontrollen insgesamt 18 Fahrzeuge gezielt auf technische Veränderungen und Mängel überprüft worden. 14 von diesen Wagen wurden beanstandet, wobei 9 einem Sachverständigen vorgeführt wurden. Schlussendlich endete für zwei Fahrzeugführer die Weiterfahrt nach der Begutachtung, da ihr BMW und ihr Ford als verkehrsunsicher eingestuft worden waren. Zudem wurden bei Zweiradkontrollen insgesamt 10 Kradfahrer wegen Überholen im Überholverbot zur Anzeige gebracht.

Bissingen an der Teck: Vermeintlich gestohlener Wagen schnell gefunden

Ergebnislos ist die Suche eines 67 Jährigen verlaufen, welcher seinen Wagen gegen 14.30 Uhr in der Lauwiesenstraße abgestellt hat, um Zigaretten zu holen. Als er kurze Zeit später zurückkam, war sein Suzuki weg. In der Annahme, dass jemand den Wagen samt Zündschlüssel entwendet hat, rief er die Polizei. Die Beamten suchten den näheren Bereich ab und fanden tatsächlich den verschollenen Wagen etwa 30 Meter entfernt im Linsenbach auf. Dorthin war der Suzuki gerollt, weil die Handbremse nicht ordnungsgemäß angezogen worden war. Der Motor lief noch, doch zur Bergung war ein Abschleppwagen mit Kran erforderlich. Diese hob den Wagen aus etwa 3 Meter Tiefe nach oben.

Unterensingen: Vorfahrt missachtet – Zeugenaufruf –

Bereits am Donnerstagabend hat sich in der Flügelstraße ein Verkehrsunfall ereignet, bei welchem eine Beifahrerin verletzt worden ist und ein Gesamtschaden von etwa 8.000 Euro entstanden ist. Eine 44 jährige Renault-Fahrerin befuhr die Flügelstraße ortseinwärts. Auf Höhe der Brunnenstraße missachtete sie die Vorfahrt des von rechts kommenden BMW, welcher von einem 27 Jährigen gelenkt wurde. Durch die Kollision wurde der Renault gedreht. Die 46 jährige Beifahrerin erlitt Verletzungen am Arm. Um den genauen Unfallhergang zu klären, werden Zeugen des Unfalls gebeten, sich mit dem Polizeirevier in Nürtingen unter der Telefonnummer 07022/92240 in Verbindung zu setzten.

Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.