31.08.2021 – Polizeiberichte

Reichenbach: In Vereinshaus eingebrochen

Ein Vereinshaus in der Kanalstraße ist in den vergangenen Tagen zum Ziel eines Einbrechers geworden. In der Zeit zwischen Samstag und Dienstag hebelte der Unbekannte sowohl ein Zufahrtstor als auch die Gebäudetür auf und suchte im Inneren in mehreren Schränken nach Wertgegenständen. Eine Übersicht über etwaiges Diebesgut liegt noch nicht vor. Der Täter hinterließ einen Sachschaden in Höhe von mehreren hundert Euro. Der Polizeiposten Reichenbach hat die Ermittlungen aufgenommen und prüft auch einen Zusammenhang mit dem Einbruch in den Freibadkiosk.

Kirchheim: Einbruch in Kindergarten

In einen Kindergarten in der Teckstraße ist in den vergangenen Wochen eingebrochen worden. Im Zeitraum zwischen 06.08.2021 und Montag, elf Uhr, verschaffte sich ein Unbekannter Zutritt zu den Räumen des Kindergartens und durchsuchte diese nach Stehlenswertem. Mit Atemschutzmasken im Wert von rund 100 Euro machte er sich aus dem Staub.

Wendlingen: Gleich zwei Unfälle auf B313

Erhebliche Verkehrsbehinderungen haben zwei Unfälle auf der B313 am Dienstagmorgen nach sich gezogen. Gegen 05.50 Uhr befuhr ein 65-Jähriger mit seinem VW den linken Fahrstreifen der Bundesstraße von Nürtingen kommend in Fahrtrichtung Plochingen und musste verkehrsbedingt anhalten. Eine ihm nachfolgende 19 Jahre alte Frau bemerkte dies zu spät und krachte mit ihrem Seat ins Heck des VW. Sie zog sich Verletzungen noch unbekannten Ausmaßes zu und wurde vom Rettungsdienst in ein Krankenhaus gebracht, wo sie stationär aufgenommen wurde. Ihr Seat musste von der Unfallstelle abgeschleppt werden. Der Gesamtschaden, der an beiden Autos entstanden war, wird auf etwa 10.000 Euro geschätzt.

Kurze Zeit später, gegen sechs Uhr, ereignete sich auf Höhe der Einfahrt Köngen in derselben Fahrtrichtung ein weiterer Verkehrsunfall. Ein 34-jähriger Lkw-Fahrer wechselte vom rechten auf den linken Fahrstreifen und übersah hierbei den Smart einer 46-Jährigen. Bei der Kollision verletzte sich glücklicherweise niemand. Der Smart wurde von einem Abschleppunternehmen abtransportiert. Zum entstandenen Sachschaden liegen noch keine Erkenntnisse vor.

Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.