31.10.2017 – Polizeiberichte

Esslingen: Beim Fahrstreifenwechsel Unfall verursacht und geflüchtet (Zeugenaufruf!)

Am Dienstag gegen 01:25 Uhr, befuhr ein 30-Jähriger mit seinem Pkw Daimler-Benz C180 die B10 in Fahrtrichtung Göppingen. Zwischen den Anschlussstellen Oberesslingen und Sirnau wollte der 30-Jährige zwei Fahrzeuge überholen. Als sich der Daimler-Benz-Lenker auf Höhe eines silberfarbenen VW Golf, Typ 5 befand, wechselte dieser unvermittelt auf den linken Fahrstreifen. Um einen Zusammenprall zu verhindern steuerte der 30-Jährige seinen Pkw Daimler-Benz nach links. Hierbei kommt der 30-Jährige von der Fahrbahn ab und prallte in die Mittelleitplanke. Der Lenker des silberfarbenen Pkw VW-Golf, Typ 5 mit Göppinger Zulassung entfernte sich ohne anzuhalten von der Unfallstelle. An dem Pkw Daimler-Benz und an der Leitplanke entstand ein Schaden in Höhe von mehreren tausend Euro. Zeugen, welche sachdienliche Angaben zum Unfallhergang und den flüchtigen Pkw VW-Golf machen können werden gebeten, sich unter der Rufnummer 07 11/39 900 mit dem Polizeirevier Esslingen in Verbindung zu setzen.

Leinfelden-Echterdingen: Widersprüchliche Angaben zum Unfallhergang (Zeugenaufruf!)

Am Dienstag kurz nach 00:00 Uhr, befuhr eine 20-Jährige mit ihrer graufarbenen A-Klasse den rechten Fahrstreifen der B27 in Fahrtrichtung Stuttgart. Kurz vor der Überleitung auf die BAB A8 kollidierte die graufarbene A-Klasse mit einem auf dem linken Fahrstreifen fahrenden rotfarbenen Pkw Audi A3 eines 31-Jährigen. Bei der Kollision entstand ein Gesamtschaden in Höhe von mehreren tausend Euro. Beide Unfallbeteiligte machen widersprüchliche Angaben zum Unfallhergang. Zeugen werden gebeten, sich unter der Rufnummer 07 11/70 913 mit dem Polizeirevier Filderstadt in Verbindung zu setzen.

Denkendorf: In Einfamilienhaus eingebrochen

Am Montagabend im Zeitraum zwischen 17:00 Uhr und 18:00 Uhr hebelte bislang unbekannter Täter die Terrassentüre eines Einfamilienhauses in der Brahmsstraße auf. Die Räume wurden durchsucht und der Täter erbeutete einen höheren Bargeldbetrag. Der angerichtete Schaden beläuft sich auf mehrere hundert Euro. Spezialisten der Kriminalpolizei waren zur Spurensicherung vor Ort.

Nürtingen: In Wohnhaus eingebrochen

Am Dienstag gegen 03:30 Uhr nahm ein Bewohner eines Wohngebäudes im 2. Obergeschoß vom Flur verdächtige Geräusche wahr. Bei einer Nachschau konnte der Bewohner feststellen, dass eine Lampenhalterung auf dem Boden lag und eine Terrassentüre offen stand. Diese wurde mittels eines bislang nicht näher definierbaren Gegenstands aufgehebelt. Sämtliche Gegenstände im Schlafzimmer wurden durchwühlt. Nach derzeitigem Sachstand kann noch nicht gesagt werden, ob Gegenstände entwendet wurden. Spezialisten der Kriminalpolizei waren zur Spurensicherung vor Ort.

Nürtingen: Versuchter Einbruch in ein Einfamilienhaus

Am Montag gegen 21:30 Uhr versuchte bislang unbekannter Täter die Eingangstüre eines Wohngebäudes „Am Ersberg“ aufzuhebeln. Vermutlich durch die ausgelöste Alarmanlage ergriff der Täter jedoch sofort wieder die Flucht. Trotz intensiver Fahndungsmaßnahmen mit mehreren Streifenbesatzungen konnte der Täter nicht mehr festgestellt werden. An der Eingangstüre entstand lediglich geringfügiger Schaden.

Weilheim: Geschädigte wegen Betrug gesucht (Zeugenaufruf!)

Am Montag gegen 13:00 Uhr versuchte der Fahrer eines dunkelgrünen Renault mit bulgarischer Zulassung mehrere Verkehrsteilnehmer im Bereich der Neidlinger Straße (L1200)/Abzweigung nach Hepsisau (L1212) anzuhalten, um nach Geld für Kraftstoff zu betteln. Geschädigte werden gebeten sich unter der Rufnummer 070 23/90 05 20 an den Polizeiposten Weilheim zu wenden.

Plochingen: Friedhofsbesucherin angefahren

Innerhalb des Gelände des Stadtfriedhofs wurde am Montagnachmittag eine 80-jährige Friedhofsbesucherin angefahren und leicht verletzt. Beim Rückwärtsfahren mit seinem Gärtnereifahrzeug, einem VW-Transporter, auf einem Weg innerhalb des Friedhofs, übersah ein 69-Jähriger die 80-jährige Fußgängerin. Sie wurde am Rücken getroffen und umgestoßen. Hierbei wurde sie vermutlich nur leicht verletzt und wurde vom Rettungsdienst vorsorglich in eine Klinik zur Untersuchung verbracht. Am Fahrzeug entstand kein Schaden.

Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.