31.10.2018 – Polizeiberichte

Nürtingen: Vor junger Frau onaniert (Zeugenaufruf)

Nach einem Exhibitionisten, der sich am Dienstagabend im Aufenthaltsraum einer Universität in der Schelmenstraße vor einer jungen Frau selbst befriedigt hat, fahndet das Polizeirevier Nürtingen. Die Studentin saß kurz nach 20 Uhr im Aufenthaltsraum der Fakultät, als der Unbekannte den Raum betrat und an einem der Tische hinter ihr Platz nahm. Kurz darauf wechselte er den Platz und setzte sich an einen Tisch unmittelbar hinter ihr. Als sie sich umdrehte, erkannte sie, dass der Mann onanierte. Dabei sprach er sie auf Englisch an und forderte sie auf, ihn anzuschauen. Als die Frau ihre Lernunterlagen zusammenpackte, stand der Unbekannte auf und flüchtete. Eine sofort nach der Alarmierung eingeleitete Fahndung verlief bislang erfolglos. Das Polizeirevier Nürtingen bittet nun um Hinweise zu dem Unbekannten, der als etwa 20 Jahre alt, etwa 170 cm groß und mit einem „bubenhaften Gesicht“ von dunklerem Teint beschrieben wird. Bekleidet war er mit einer schwarzen Hose und einer schwarzen Winterjacke. Polizeirevier Nürtingen 07022/92240. (cw)

Esslingen: Unfallverursacher verletzte sich

Leichte Verletzungen hat sich ein Unfallverursacher am Dienstagnachmittag zugezogen. Der 30-jährige Audi-Lenker bog kurz nach 15 Uhr von einem Firmengelände herkommend nach links auf die Ulmer Straße ab. Hierbei übersah er den von links kommenden Skoda eines 56 Jahre alten Mannes. Der Verletzte benötigte keinen Rettungsdienst. Der Schaden wird auf 10 000 Euro geschätzt.

Filderstadt: In Kindergarten eingebrochen

In der Zeit von Dienstag, 17 Uhr, bis Mittwoch, 7.15 Uhr, ist in einen Kindergarten in der Roggenstraße in Bonlanden eingebrochen worden. Der bislang unbekannte Täter versuchte zunächst vergeblich ein Fenster aufzuhebeln. Daraufhin schlug er die Scheibe ein. Im Gebäude wurden die Tür zu einem Büroraum und ein Schrank gewaltsam geöffnet. Ersten Erkenntnissen nach nahm der Einbrecher einen kleineren Tresor mit. Der angerichtete Schaden dürfte sich auf mehrere hundert Euro belaufen. Das Polizeirevier Filderstadt hat die Ermittlungen aufgenommen.

Esslingen: Fahrradfahrerin von Pkw erfasst

Offenbar zu unaufmerksam ist ein 62-Jähriger am Dienstagmittag auf der Krämerstraße unterwegs gewesen. Als der Mann gegen zwölf Uhr mit seinem Kia Vengo nach rechts in die Sirnauer Straße abbiegen wollte, übersah er eine von rechts kommende 42-jährige Fahrradfahrerin, die nicht mehr rechtzeitig abbremsen konnte und in der Folge mit dem Kia zusammenstieß. Die durch den Unfall leicht verletzte Radlerin wurde im Anschluss durch den Rettungsdienst zur Untersuchung und ambulanten Behandlung ins Krankenhaus gebracht. Der Schaden blieb mit etwa 100 Euro überschaubar.

Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.