26.11.2017 – Viele Besucher beim Adventsmarkt bei der Glaserei Gaiser und Fieber

Esslingen (red) – Am Wochenende lud die Glasmalerei Gaiser & Fieber zum 6. kunsthandwerklichen Adventsmarkt in die Martinstrasse nach Esslingen ein. Seit dem Jahr 2000 ist der Betriebssitz in Esslingen. Der Besitzer, Rolf Bay wollte seine großen Räumlichkeiten auch anderen zur Verfügung stellen. So kann man in der Martinstrasse auch den einen  oder anderen Künstler antreffen. Die Idee zum Adventsmarkt hatte Rolf Bays Schwester, die auch einen Schmuckstand präsentierte. Begonnen haben sie damit im Jahr 2009 und damals noch mit dem Mütterzentrum Esslingen in Kooperation. Denn die Eintrittskarte vom Mütterzentrum galt auch bei Gaiser & Fieber. Nach einiger Zeit konnte das Mütterzentrum den Aufwand eines Marktes nicht mehr Stemmen und musste damit aufhören. Für Familie Bay war klar, dass ab sofort der Eintritt dem Mütterzentrum zu Gute kommt. Bei knapp 800 Besuchern kam da einiges zusammen und Rolf Bay legte zusätzlich immer noch etwas oben drauf. Über 20 Bekannte und neue Aussteller zeigten allerlei Schmuckes und Handgemachtes. Die Standgebühr wird niedrig gehalten und zusätzlich ein selbstgemachter Kuchen eingefordert, der dann am Adventsmarkt verkauft wird. Aber auch heiße und kalte Getränke und andere Knabbereien waren geboten. Viele kommen jedes Mal nur wegen der leckeren selbstgebackenen Kuchen und der schönen Stimmung in die Martinstrasse. Eine Firmenführung durch die historischen Werkshallen fand ebenfalls viel gefallen.

Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.