06.12.2021 – Fahndung nach 15-Jähriger

Tübingen/Rottenburg:

UPDATE: Das 15-jährige Mädchen, nach dem die Polizei mit zahlreichen Einsatzkräften seit Montagmorgen gefahndet hatte, ist am Montagnachmittag wohlbehalten bei ihr bekannten Kontaktpersonen in Rottenburg aufgetaucht. Zwischenzeitlich befindet sich die Jugendliche wieder in einer Fachklinik, aus der sie – wie bereits berichtet – morgens, gegen acht Uhr, in Tübingen verschwunden war.

Nach einem vermissten, 15-jährigen Mädchen fahnden derzeit Einsatzkräfte der Polizei in Tübingen und im Bereich Rottenburg. Die sich mutmaßlich in einem psychischen Ausnahmezustand befindende Tamara A. hatte am Montagmorgen, kurz vor acht Uhr, eine Fachklinik in Tübingen mit unbekanntem Ziel verlassen, worauf das Mädchen als vermisst gemeldet wurde. Sofort wurden umfangreiche Fahndungsmaßnahmen eingeleitet, in die aktuell neben Einsatzkräften der Polizeireviere Tübingen und Rottenburg, des Kriminalkommissariats Tübingen und der Polizeihundeführerstaffel auch Kräfte und ein Personensuchhund des Polizeipräsidiums Einsatz sowie ein Polizeihubschrauber eingebunden sind. Zeitweise ist über dem Stadtgebiet Tübingen auch eine Drohne eingesetzt.

Tamara A. ist etwa 150 cm groß und schlank und hat schwarze, lange, knapp über die Schulter reichende Haare. Sie ist bekleidet mit einer schwarzen Jacke mit Fellbesatz an der Kapuze, einer schwarz-grauen Hose und schwarzen Schuhen.

Wer das Mädchen gesehen hat oder sonstige Hinweise auf ihren Aufenthaltsort geben kann, wird gebeten, sich unter Tel. 07071/972-8660 beim Polizeirevier Tübingen zu melden.

Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.