10.11.2019 – Suchaktion nach vermisster Person


Update: 13.11.2019:

Waiblingen / Großheppach – Vermisste durch Rettungshundestaffel aufgefunden

Am Mittwoch gegen 01:40 Uhr wurde die seit Sonntag (10.11.2019) aus Waiblingen vermisste Doma B. im Wald im Gewann Belzberg, nordöstlich von Großheppach aufgefunden. Am Dienstag Abend wurden die Suchmaßnahmen durch fünf Rettungshundestaffeln mit insgesamt 39 Einsatzkräften aus dem Rems-Murr-Kreis, Landkreis Ludwigsburg und Stuttgart erneut aufgenommen. Ein Mantrailerhund konnte eine Spur in Korb aufnehmen und im Anschluß kamen sogenannte Flächensuchhunde zum Einsatz. Der Hund „Bailey“ der Staffel ‚Bundesverband Rettungshunde Rems-Murr‘ konnte die Frau schließlich im Wald in einem Gebüsch aufspüren. Sie war lediglich leicht unterkühlt aber unverletzt. Sie wurde zur Untersuchung umgehend in ein Krankenhaus eingeliefert.

Waiblingen (pol) – Die 76-jährige Doma B. wird seit Sonntagvormittag vermisst. Die demenzerkrankte Frau wurde zuletzt am Sonntagmorgen gegen 3.30 Uhr im Bereich der Stauferstraße gesehen und ist seitdem vermutlich orientierungslos unterwegs. Möglicherweise befindet sie sich auch in einer hilflosen Lage. Bisherig Suchmaßnahmen verliefen ohne Erfolg.

Die Gesuchte ist ca. 160 bis 165cm groß, schlank und hat offenes schulterlanges graues Haar. Sie ist vermutlich mit schwarzen Turnschuhen, einem dunklen Mantel und schwarzen Hose bekleidet. Wer die Vermisste seit Sonntag gesehen hat oder sonstige Hinweise zum Aufenthaltsort geben kann, sollte sich dringend mit der Kripo Waiblingen unter Tel. 07151/9500 oder jeden anderen Polizeidienststelle in Verbindung setzen.

Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.