12.08.2020 – Gewitterzelle bringt Hagel und setzt Unterführungen und Keller unter Wasser

Gaildorf (red) – In der Nacht zum Mittwoch zog unter anderem über der Stadt Gaildorf im Kreis Schwäbisch Hall eine Gewitterzelle. Diese brachte neben Sturmböen und Regen auch Hagel mit. Innerhalb kürzester Zeit liefen Keller und Unterführungen voll mit Wasser. Auch Hagel musste von Straßen entfernt werden. Einige Bäume stürzten durch den Sturm um. Die Feuerwehr Gaildorf war mehrere Stunden im Einsatz und musste 40 Einsätze mit 85 Kräften und 13 Fahrzeugen abarbeiten.

Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.