14.12.2020 – Brand einer Scheune

Remshalden (pol) – Am Montagabend gegen 18:40 Uhr kam es aufgrund eines Defekts an einem Holzofen zum Brand einer Scheune in der Straße Osterhof. Der Inhaber selbst versuchte zunächst den Brand zu löschen und zog sich hierbei eine leichte Rauchgasintoxikation zu. Die Feuerwehr war mit acht Fahrzeugen und 45 Einsatzkräften vor Ort und löschte den Brand. Wie hoch der entstandene Sachschaden an der Scheune ist, ist bislang unklar. Das angrenzende Wohnhaus blieb glücklicherweise unbeschädigt.

Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.