23.10.2020 – Brand in Tiefgarage

Stuttgart-Sillenbuch (pol) – Aus noch bislang ungeklärter Ursache ist am Freitagmorgen (23.10.2020) ein Brand in einer Tiefgarage an der Schemppstraße ausgebrochen. Anwohner alarmierten gegen 06.40 Uhr die Feuerwehr, nachdem sie in der Tiefgarage starken Rauch bemerkt hatten. Beim Eintreffen der Rettungskräfte schlugen bereits offene Flammen aus der Garage. Die Feuerwehr hatte den Brand schnell unter Kontrolle gebracht. Wohnhäuser mussten hierfür nicht evakuiert werden. Nach derzeitigem Ermittlungsstand sind mehrere Autos und Motorräder vollständig ausgebrannt. Die Flammen zerstörten teilweise auch das Bauwerk der Tiefgarage. Verletzt wurde offenbar niemand. Der Sachschaden kann derzeit nicht beziffert werden. Der Rauch zog auch in die Kemnater Straße sowie in die Kirchheimer Straße, sodass Polizeibeamte während der Löscharbeiten weiträumig Straßen für den Verkehr sperren mussten. Die Kriminalpolizei hat ihre Ermittlungen aufgenommen. Ein Tatzusammenhang zu einem Tiefgaragenbrand an der Bernsteinstraße in Heumaden (siehe auch Pressemitteilung vom 11.10.2020) wird derzeit geprüft. Zeugen werden gebeten, sich mit den Beamtinnen und Beamten des Branddezernats unter der Rufnummer +4971189905778 in Verbindung zu setzen.

Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.